LinnenberG SATIE
Sehr gut ablesbares Display, einfachste Bedienung, klangliche Excellenz.

Science is not only a disciple of reason but, also, one of romance and passion. (Stephen Hawking)

LinnenberG SATIE

18.10.2019 - am Ende geht es um Musik...

Im übertragenen Sinne sollte gut konzipierte Audio-Elektronik ein Verfechter von Vernunft, aber eben auch einer von Romantik und Leidenschaft sein. Daher sind Spezifikationen nicht das Wichtigste bei der Entwicklung von hochwertigen audiophilen Geräten; aber auch die strikte Vernachlässigung technischer Daten ist nicht der richtige Weg. Unser Motto ist es, jede einzelne Spezifikation mindestens 10-mal besser zu machen als das, was tatsächlich benötigt wird und hierbei eine perfekte Harmonie zu finden.

Der SATIE ist ein Referenz D/A-Wandler mit integriertem Vorverstärker und diversen perfekten Detaillösungen:

- Drei separate Femto Clocks mit je 80ps Clock Jitter für die 44,1kHz Frequenzgruppe, die 48kHz Frequenzgruppe und für den Datenpuffer des Wandlerchips.

- Drei lineare Netzteile, die aufwendig stabilisiert sind mit diskreten, d.h. aus Einzeltransistoren aufgebauten Reglern und mit zahlreichen Postreglern. Das Ergebnis sind Betriebsspannungen, die stabil und unabhängig von der Netzversorgung sind und die zudem vollkommen rausch- und störfrei arbeiten. Das ergibt ideale Arbeitsbedingungen für die elektronischen Schaltkreise.

- ES9038PRO DAC Chip mit der 4fachen Anzahl an parallel geschalteten DAC-Stufen im Vergleich zu ES9018 und ES9028PRO und mit der 32fachen Anzahl im Vergleich zu den gerne eingesetzten ES9028K2M Chips. Linnenberg Elektronik ist registrierter Anwender der ESS-Technology.

- Die diskrete I-U-Stufe ist aus Einzeltransistoren aufgebaut und ermöglicht die Umsetzung der Vorgaben aus dem DAC Chip an der Grenze der Physik.

Nahezu alle Hersteller setzen auf fertig aufgebaute Operationsverstärker-Lösungen; leider gibt es auf dem Weltmarkt kein einziges integriertes Bauteil das gut genug wäre, um die Grenzen des ES9038Pro auszureizen. Im Satie wird daher der konsequente Weg einer diskreten Stufe mit beeindruckenden Leistungsdaten und entsprechender Klangqualität verfolgt.

- Die Lautstärkeregelung erfolgt über ein passives Relais-Widerstandsnetzwerk mit konstanter, niedriger AUSGANGSIMPEDANZ. Hierdurch erreicht man die
Vorteile einer aktiven Pufferstufe ohne jedoch die Nachteile von zusätzlichem Rauschen und Verzerrungen in Kauf nehmen zu müssen.

> Hier geht es zum ausführlichen HIFI-einsnull-Test:
zurück  |  nach oben
 
© Sound & Vision 2020 Terminstudio für hochwertige Musikwiedergabe | Clemens Meyer | Eppendorfer Landstraße 112 | 20249 Hamburg